Fiskeguiden.no

Nyheter, reportasjer og 2500 norske fiskeplasser

Gomma / Rena /Trysilelva

Glomma / Rena / Trysilelva

Glomma / Rena / Trysilelva

Fishingstime...

Weather forecast for Rena

Mit der Fliegenkönigin auf kapitale Äschen in der Glomma


Es ist Mittsommer, an einem frühen Juliabend. Ein paar Meilen nördlich von Eleverum und Oslo biegen wir auf einen Waldweg zum Borregårdsvelta runter, ab.Wir parken das Auto auf der feinen Ebene vor der Glomma, genau an der Grenze zwischen Åmot und Elverum. Es ist Windstill, bedeckt und die Knott (kleine Moskitos) stechen. Draußen in der blanken Strömung springt ein kapitaler Fisch.
Hierher fährt Torill Kolbu, um Äschen mit der Fliege an Juliabenden aufzulauern. Ab St. Hans zieht die Äsche in das Flachwasser und schlägt sich den Bauch mit Köcherfliegen voll. Nach einer kurzen Auszeit im August, geht es im September und Oktober mit dem Hammerangeln und spannenden Duellen mit Kilofischen draußen in den Stromschnellen, wieder so richtig los.

Superpuppe


Sie schiebt sich das Caps weit über die Stirn, um sich vor den plagsamen Knott (Kriebelmücken) zu schützen und montiert den Leckerbissen. Es ist eine Superpuppe, die eine der 185 Köcherfliegenarten, welche sich vom Puppenstadium zum fliegenden Insekt weiterentwickelt, nachempfunden wurde. Tausende von ihnen schwimmen auf der Oberfläche, kriechen aus ihrer Schale und entfalten ihre Flügel. Während viele der Köcherfliegen auf der Wasseroberfläche herumhüpfen, um sich ihrer Puppenhaut zu entledigen, breiten andere einfach ihre Flügel aus und heben, nachdem sie nur ein paar Sekunden getrocknet sind, von der Wasseroberfläche ab. Die Insekten zu studieren ist ein Abenteuer für sich selbst. Die Insekten zu kennen ist die Voraussetzung dafür, als Fliegenangler richtig erfolgreich zu sein. Torills Imitation einer schwimmenden Köcherfliegenpuppe ist an einem Haken der Größe 12 gebunden. Wenn im September die Zuckmücken schlüpfen, und es Windstill ist, muß sie oft bist auf Größe 18 runtergehen, um die schlauesten Äschen zu überlisten. Im Wind erhöht sie die Hakengröße, und lässt es bleiben die Fliege zu imprägnieren, damit sie genau unter der Wasseroberfläche treibt.

Die Mädchen kommen


Torill sieht toll aus, wie sie da so steht mit ihrem Neoprenanzug, die Weste gefüllt mit Fliegen und ihrem bunten Caps, während sie nach den in der Strömung planschenden Äschen auswirft. Sie führt das wachsende Heer fliegenfischender Mädels, die die vorher so Männerdominierten Angelplätze entlang des Flusses und Binnenseen okkupieren. Mit ihrer bunten, eleganten Ausrüstung und der weichen Wurftechnik sind die Mädels dabei einen neuen Angelstiel im Fisch-Norwegen einzuführen. Der arme Mann seiner Angelgewohnheit losgelassen mit der groben Bambusangel und der Wurmdose, fühlt sich auf einmal altmodisch in der Gesellschaft mit dem neuen Nympfenschwarm des Flusses. Tore Litleré Rydgren
Tore Litleré Rydgren

Die Lieblingsstelle


Heute Abend möchte sie ihre Lieblingsstelle und Angelmethode verraten. Sie zückt ihre schlanke 9 Fuß lange Loomins Einhandangel, und hat keine Bedenken die gelbe selbstleuchtende WF6 Guide Line Schwimmschur zu verwenden. Sie meint die Fische reagieren nicht auf die Farbe, und erst recht nicht wenn sie ein Vorfach, das zweimal so lang wie die Angel ist benutzt. An die Schnur knotet sie ein Meter gefochtenes Kunstfiebervorfach, und dann ein Meter 0,20’er Sehne, und zum Schluß noch ein zwei Meter langes Stück 0,15’er Sehne. Wenn der Fisch besonders vorsichtig ist, kann sie bis auf 0.10’er heruntergehen. Die Hauchdünne australische Powerflex Sehne hat nämlich eine Bruchlast von 1 Kilo! Normalerweise montiert sie das Vorfach mit einem dreifachen Weiberknoten, oder Chirurgenknoten, wie ihn Manche auch nennen. Wenn sie einen Aufhänger benutzt, macht sie einen Blutknoten, um die Aufhängerfliege vom Vorfach abstehen zu lassen. Der zusammenklappbare Käscher passt in die Weste.

Wie bei einem kräftigen Kuß verschwindet die Fliege!


Selbst wenn du es vermeidest die Fliege streifen zu lassen, mußt du es ab und an tun, um den Fisch zum Auftauchen zu bringen. Entweder kommt er dann wie ein Schuß, oder du verjagst ihn für immer, sagt Torill. Die Äsche schnappt sich die Superpuppe beim zweiten Versuch. Sie antwortet geschwinnt, indem sie die Angel anhebt und eine 300 Gramm Äsche käschert. Aber Torill ist heute Abend auf größere Beute aus. Zieht mehr Schnur heraus, macht ein paar Blindwürfe, und die Schur schießt über den Rest eines riesigen Platsches in der blanken Strömung. Sie streckt nicht nur ihren Arm aus, sonder der ganze Körper folgt mit nach vorne, wie eine Verlängerung der Angel. Ihre braungrünen Augen folgen der Superpuppe, wo sie elegant im Schwarm der anderen lebenden Köcherfliegen in ihren Verwandlungsgewandt landet. Bei einem kräftigen Kuß verschwindet die Fliege, und Torill hebt die Angel rasch an. Wieder sitzt der Fisch.

Laß mich hinreißen


- Der ist größer! Die Stimme zittert. In ihrem Blick erkenne ich Spannung, als sie mit ihren gutkomponierten Ausrüstung den Großfisch an der nach obengerichteten Angel drillt. In diesem Augenblick hat der Fisch die Übermacht und nimmt Schur. Im nächsten Augenblick ist es Torill, die das Duell kontrolliert. Ich lasse mich hinreißen, aber vor dieser Weltmeisterin im Fliegenbinden und praktisch einer Fliegenanglerin der Weltklasse, muß ich das Maul halten. Zusammen erleben wir Angelspaß. Mit der Großäsche im Käscher fühle ich das Erlebnis ebenso stark wie sie. Die frohe Frau bewundert ihre schöne Beute. Die muß mindestens 1,3 Kilo sein jubelt sie und erinnert an die erste Großäsche, die sie als 8 – Jährige vor 25 Jahren gefangen hat. In einigen Abendstunden fangen wir über 20 Fische. Als wir wieder ans Land waden hören wir immer noch um uns herum das planschen der nach Innsekten jagenden Äschen. Ob sie es bereut ihre beste Angelstelle im Glomma, hier bei Borregårdsvelta,.an der Grenze zwischen Åmot und Elverum preiszugeben? Einfach nur Angenehm, antwortet die Königin der Fliegen und lächelt zurück in der Wolke der Knotts…

Information...

Torills drei beste Äschenfliegen


1.Superpuppe mit grünem Körper, schwarzem Thorax (Vorderkörper) und Hoffmann Hanenknoten, ist einfach, aber eine sehr effektive Fliege die eine schwimmende Köcherfliegenpuppe imitiert. Erfinder ist der Schwede Lennart Bergkvist.
2.Das ist eine gehäkelte schlüpfende Zuckmücke, die mit ihrem Hinterteil unter Wasser hängt, gerade dabei zu schlüpfen und aus der Schale zu krauchen. Dies ist meine alle beste Fliege auf Äsche, die ab Frühlingsanfang bis weit in die Elchjagd sehr fängig ist, sagt Torill.
3.Eine Variante des Red Tag, mit Pfauenkörper und Goldrippen. Mit Entenpofedern macht sie eine merkwürdige gute Bewegung und schleiert um sich unterm Wasser. Mit dieser Fliege fängst du garantiert Äschen in der ganzen Saison, wenn du richtig damit angelst, verspricht Torill. 

Du solltest dir in den ersten Tagen einen Guide an dem neuen unbekannten Fluß mieten!


Verschwende nicht mehrere Tage den kapitalen Fisch in neuen unbekannten Flüssen zu suchen. Verschaffe dir am ersten Tag einen Guide und lerne die Stellen und Angelmethoden kennen, genau dann und dort, um dann den Rest der Woche alleine zu genießen. Nur ein Guide, der viel bei unterschiedlichsten Licht-, Temperatur- und Wasserverhältnissen angelt, weiß wo der Großfisch sich zu jeder Zeit befindet, und wie man ihm am besten nachstellt und an den Haken bekommt. Wo der Großfisch noch vor einer Woche gewesen ist, kann nun bei veränderten Bedingungen eine ganz andere Stelle sein. 

Angeln-norwegens Experte für das Fliegenangeln nach Äschen im Glomma, Renaelva und Trysilelva:


Tore Litleré Rydgren,
Forstmester J. B. Barths vei 7 B,
N-2407 Elverum, 
Tlf + 47 95 29 87 32 , 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Litleré Rydgren hat seit 25 Jahren mit der Fliege geangelt und hat 20 jährige Erfahrungen im Fliegenbinen. Tore hat schon seit 1991 Angler begleitet und Kurse im Fliegenfischen für Vereine, Privatpersonen und Geschäftsgruppen gegeben. Er ist Lehrer für das Fliegenfischen an der Hochschule in Hedmark. Obwohl ihm das Fliegenangeln nach Forellen, Saiblingen und Äschen am meisten am Herz liegt, betreibt er auch Instruktionen für das Lachsangeln mit der Fliege. Er ist auch ein eifriger Fliegenbinder und bietet eine Auswahl von 10 Fliegen, die für das Angeln auf Äsche und Forelle in der Glomma gedacht sind.
Hier sind seine Favoriten:
1. F-Fly (cdc caddis) (Köcherfliege, Steinfliegen und möglicherweise schlüpfende Köcherfliegen) 12, 14, 16
2. Klinkhåmer (schlüpfende Köcherfliege, Eintagsfliege)14
3. Adams (Eintagesfliege)14
4. CdC No Hackle (Eintagsfliegendaune)12, 14, 16
5. Superpuppe dunkelbraun/olive (schwimmende Köcherfliegenpuppe)12, 14, 16
6. Gold Head braun/olive (Eintagsfliegennympfe, Köcherfliegenlarve)12
7. Spent wing, braun (Eintagsfliegenpinner)14
8. Maur (Ammeise)12
9. Stuck Shuck midge (Mückenschlüpfer, div Zweiflügler)16, 18
10. Pink Tag (schwimmende Köcherfliegenpuppe, attraktor)14

<<-Back Up Print

 

Home Laches Seafore

Kategorie: